Kontakt
Zahnarzt Ratingen Implantatverlust vermeiden Zahnarzt Ratingen

Implantatverlust vermeiden

Periimplantitis als Risiko für Zahnimplantate

Implantate sind eine besonders vorteilhafte Möglichkeit, fehlende Zähne zu ersetzen. In seltenen Fällen können jedoch entzündliche Vorgänge des Zahnfleischgewebes im Bereich des Implantats auftreten und den Halt des Implantats gefährden.

Diese sogenannte Periimplantitis ist die häufigste Ursache für Implantatverlust: Vergleichbar mit einer Parodontitis führt sie unbehandelt zu einem Abbau des Kieferknochens, sodass das sich das Implantat lockert und schließlich ausfällt.

Gründe für Periimplantitis

  • Hauptgrund für das Entstehen der Periimplantitis ist eine unzureichende Mundhygiene, wodurch sich bakterielle Beläge im Bereich des Implantats bzw. Zahnfleischrandes anlagern.
  • Rauchen, ein übermäßiger Kaffeekonsum, verschiedene Medikamente sowie Allgemeinerkrankungen wie Osteoporose oder Diabetes stellen weitere Risikofaktoren für einen Implantatverlust dar, da sie den Heilungsprozess ungünstig beeinflussen können und die Immunabwehr vermindert wird.

Erkrankung zunächst oft unauffällig

Wichtig ist, eine Periimplantitis frühzeitig zu erkennen. Da die Symptome für den Patienten zunächst nicht eindeutig und eher unauffällig sind, sind regelmäßige Zahnarzttermine für Implantatträger daher unerlässlich. Anzeichen einer Periimplantitis können sein: Rötung oder Schwellung des Zahnfleischs, Zahnfleischbluten, Zahnfleischrückgang, Druckempfindlichkeit des Implantats.

Diagnose und Bakterienentfernung mit Laser

In unserer Zahnarztpraxis in Ratingen können wir bei Verdacht auf eine Periimplantitis die mögliche Bakterienart mit einem mikrobiologischen Test bestimmen. Anhand der mikrobiologischen Analyse kann eine wirksame, medikamentöse Therapie sowie eine antibakterielle Lasertherapie eingeleitet werden. Wir beraten Sie gerne persönlich dazu.

Ziel der Behandlung ist es, die Bakterien zu beseitigen. Dazu ist es gegebenenfalls notwendig, die Mundhygiene zu überprüfen und bei Bedarf zu optimieren. Regelmäßige Prophylaxetermine runden die Behandlung ab.

Wir beraten Sie gerne zur Periimplantitis, vereinbaren Sie einen Termin in Ratingen.