Kontakt
Zahnarzt Ratingen Minimalinvasive Implantate Zahnarzt Ratingen

Minimalinvasive Implantate

Schonende Implantate bei wenig Knochen

Insbesondere für Patienten mit geringerem Kieferknochenangebot und/oder einem schmalen Kieferkamm bieten wir ein besonderes Konzept – minimalinvasive Implantate.

Diese Variante der Zahnimplantate haben einen geringeren Durchmesser als herkömmliche Implantate und sind meist einteilig (Implantat und Aufbau sind aus einem Stück gefertigt). Minimalinvasive Implantate sind nicht in jedem Fall geeignet. Die Einsatzmöglichkeit muss daher bei jedem Patienten individuell geprüft werden.

Der Vergleich mit der klassischen Implantatbehandlung:

  • Das Einfügen der minimalinvasiven Implantate erfolgt meist ohne Zahnfleischschnitte und ist somit schonender.
  • Da minimalinvasive Implantate auch bei wenig Kieferknochen festen Halt finden, können wir auf einen Knochenaufbau verzichten.
  • Implantate und der Zahnersatz können häufig bei einem einzigen Termin eingesetzt werden.
  • Die Kosten sind deutlich geringer als bei der herkömmlichen Behandlung.

Einsatzgebiete minimalinvasiver Implantate:

Befestigung von Vollprothesen: Zur Befestigung von neuen oder bereits vorhandenen Vollprothesen können in vielen Fällen minimalinvasive Implantate eingesetzt werden. Sie kommen vor allem bei Kieferknochenrückgang infrage.

Frontzahnimplantate: Im Bereich der unteren Schneide- und Eckzähne ist oft wenig Platz für Implantate vorhanden. Um den nötigen Mindestabstand zu den Nachbarzähnen einzuhalten, sind manchmal Implantate mit einem kleineren Durchmesser gefragt.

Interimsimplantate (als provisorische Versorgung): Provisorische Versorgungen überbrücken die Zeit bis zum Einfügen des endgültigen Zahnersatzes. Minimalinvasive Implantate können stabilen Halt für das Provisorium bieten.

Kieferorthopädische Implantate: Der Einsatz minimalinvasiver Implantate kann auch im Zuge einer kieferorthopädischen Behandlung zur Verankerung einer festen Apparatur notwendig sein. Dies ist z.B. der Fall, wenn einzelne Zähne unabhängig von den restlichen bewegt werden sollen.

Wir beraten Sie gerne dazu, ob minimalinvasive Implantate für Sie infrage kommen. Machen Sie einen Termin.